Ratgeber Reise - Urlaub & Reisen Tipps

European Steel Challenge 2018: Sportschütze Tino Schmidt bei 6 unterschiedlichen Challenges

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

Vom 11. bis 14. Mai 2018 lief wieder die European Steel Challenge in Winterswijk, Niederlande. Wir waren live dabei! Den Wettkampfbericht und die Ergebnisse zur European Steel Challenge 2018 lest ihr hier: http://bit.ly/EuropeanSteelChallenge2018

Sportschütze Tino Schmidt stellt sich der "Stählernen Herausforderung" in den Disziplinen Smoke & Hope, Five to Go, Roundabout, Outer Limits, Speed Option und Accelerator. Schaut ihm über die Schulter, wenn die blitzschnellen Challenges starten!

Die European Speed Challenge fand mittlerweile zum 11. Mal statt. Gleich hinter der deutschen Grenze, im niederländischen Winterswijk, wetteiferten Schützen aus ganz Europa um die kürzesten Zeiten im Schießen auf die stählernen Ziele. Die unterirdisch gelegene Schießbahn stellte wind- und wetterunabhängigen Schießbetrieb sicher. Sogar aus Nord- und Südamerika waren vereinzelt Teilnehmer angereist. Rund 292 Starts waren dieses Jahr zu verzeichnen.

Aus den 8 möglichen Disziplinen der Steel Challenge waren folgende 6 Stages ausgewählt: Smoke & Hope, Five to Go, Roundabout, Outer Limits, Speed Option und Accelerator.

Wie jedes Jahr war der Preistisch überaus reichlich mit Preisen im Wert von mehreren tausend Euro gedeckt. Aber nicht nur die Bestplatzierten konnten sich Preise sichern. Fast alle Schützen erhielten gemäß ihrer Platzierung den Zugang zum Preistisch. Zudem vergab Hauptsponsor Vihtavuori an jeden Teilnehmer wie immer eine Dose Treibladungspulver!

Lass uns Freunde werden: www.facebook.com/all4shooters.de
Folgt uns über Instagram: @all4shooters // #all4shooters
#ESC2018 #Sportschuetze

Schreibe einen Kommentar

RSS